Contact

Seit 1998 stehe ich in enger Zusammenarbeit mit dem indischen Fotografen und Fotojournalisten. Darüber hinaus verbindet uns eine enge Freundschaft.
Damals begleitete er mich auf meiner Reise im Rollstuhl von Kalkutta am Ganges entlang bis hinauf zur Quelle in über 4000 Metern Höhe. Seine Fotos haben maßgeblich zum Erfolg der daraus entstandenen Multivision "Abenteuer Ganges" und dem  Begleitbuch "Mein Traum von Indien" beigetragen. Darauf basierend reisten wir in den folgenden Jahren mehrfach durch Syrien, Jordanien, den Iran und immer wieder nach Indien. Die dabei entstandenen Fotos erschienen in den Büchern "Erleuchtung gibt´s im nächsten Leben" und "Meine orientalische Reise" bei Piper München, sowie in den deutschen Magazinen "Terra" und "Fotoforum", dazu in vielen Tageszeitungen. Unser aktuelles Projekt, "Der Mekong", steht nun nach drei ausgedehnten Fotoreisen kurz vor der Vollendung.
Zwischen unseren Reisen ist Nagender Chhikara für internationale NGO´s wie Oxfam, WWF und terre des hommes in Indien tätig. Er hat regelmäßig Ausstellungen in New Delhi, fotografiert für "Outlook Traveller", "India today", "Plus", "TIMEOUT Delhi", "Femina, Vivah" und selbst in der New York Times wurden seine Fotos bereits abgedruckt.